Allgemeine Fragen und DB Errors

Hallo Trinity Community,

Da ich paar Probleme und Unklarheiten beseitigen will, suche ich hier nach Hilfe. Trotzdem will ich noch kurz sagen dass
ich eure Arbeit bemerkenswert finde. Hoffe das das Projekt noch lange weiterentwickelt wird. Nun aber zum eigentlichen Thema.

Diesen Thread benutze ich als eine art “Sammlung” um aktuelle Probleme, Fragen und Links auf einer Internetseite zu haben. Damit ich möglichst effektiv einen Testserver aufstellen kann. Sehr viele nützliche Informationen
sind auf vielen Seiten verstreut, gerade aktuelle Probleme, daher möchte daher diese für mich an einen zentralen Punkt bringen.

[SIZE=18px]Fragen sind Violett markiert ! Gelöste Fragen werden Grün markiert ![/SIZE]

[SIZE=18px]Lösungen der jeweiligen Fragen werde ich im zweiten Post auflisten ![/SIZE]

Datum : 19.04.2013

Hardware:

IntelCore2Duo E8400 @ 3.00Ghz
5.8 Gb DDR2 @ 677 Mhz
1 TB SATA 7200 RPM

Specs:

[FONT=arial]Debian 6.0.7 ( squeeze )[/FONT]
[FONT=arial]Kernel Linux 2.6.32-5-amd64[/FONT]
[FONT=arial]TrinityCore rev. e5ec998864c8+ 2013-04-18[/FONT]
[FONT=arial]MySQL Server : 5.1.66[/FONT]
[FONT=arial]MySQL Client : 5.1.66[/FONT]
[FONT=arial]OpenSSL 0.9.80 ( 01 Jun 2010 )[/FONT]
[FONT=arial]WoW-Client : WOTLK 3.3.5 (12340)[/FONT]
[FONT=arial]phpMyAdmin : v3.3.7[/FONT]


[SIZE=18px]Position 1 - Debian libace-dev[/SIZE]

[SIZE=18px]Ich bin nach Wiki vorgegangen[/SIZE]

Darin steht das man folgenden befehl unter Debian nicht verwenden sollte :

sudo apt-get install libace-dev
Dies habe ich auch gemacht. Musste dies leider nur nachholen da der Compiler sonst libace nicht gefunden hätte.

Wie installiert man das aktuelle libace-dev unter Debian richtig ?
Ist libace und ACE das gleiche ?


[SIZE=18px]Position 2 - aktuelle ACE Version[/SIZE]

Ich wollte die aktuelle Version von ACE installieren. Da der Link in der How-to verlinkt ist.

http://www.dre.vanderbilt.edu/~schmidt/DOC_ROOT/ACE/ACE-INSTALL.html

Ab dem 4. Punkt komme ich nicht weiter. Da meine English Kenntnisse nicht gerade perfekt sind.
Habe den Core mit den oben genannte Konfiguration ohne Fehlermeldung kompilieren können.

Könnte mir jemand erklären wie man die neuste Version unter Debian installiert/kompiliert ?
Ist es überhaupt notwendig, von vorteil die aktuellste Version von ACE zu haben ?


[SIZE=18px]Position 3[/SIZE][SIZE=18px] - Batchen von den Datenbasen[/SIZE]

[SIZE=18px]Da ich Fehlermeldungen beim batchen von meiner Database bekomme hoffe ich hier paar Antworten[/SIZE]
[SIZE=18px]oder Lösungen zu bekommen.[/SIZE]

[SIZE=18px]Specs:[/SIZE]

[SIZE=18px]TDB: 335.51_2013_02_14[/SIZE]
[SIZE=18px]GTDB: ver_0.9[/SIZE]
Programm: SQLyog v8.05 , HeidiSQL 7.0.0.4053

Ich liste nun absichtlich meine Vorgehensweise auf um Fehler ausschließen zu können.
Habe immer das gleiche Programm verwendet um eine komplette DB zu batchen.

a ) World_DB ; b ) Auth_DB ; c ) Character_DB ;

  1. sql/create/create_mysql.sql

a ) 1. TDB_full_335.51_2013_02_14.sql
a ) 2. /sql/updates/world ( cat *.sql > …/full_world_updates_04_16_02.sql )
a ) 3. GTDB_0.9_extras.sql, GTDB_0.9_locales_.sql, GTDB_0.9_scripts.sql ****

b ) 1. /sql/base/auth_database.sql
b ) 2. /sql/updates/auth ( cat *.sql > …/full_auth_updates_03_11_00.sql )

c ) 1. /sql/base/characters_database.sql
c ) 2. /sql/updates/characters/ ( cat *.sql > …/full_characters_updates_04_16_02.sql )

**** leider habe ich gelesen das die TDB-Struktur soweit verändert worden ist das man die GTDB nicht mehr einfach batchen kann. Es sind mehrere Änderungen notwendig.

Gibt es eine verwendbare GTDB ? Wenn nicht was muss in der aktuellen geändert werden ?
[COLOR=rgb(128,0,128)]Ist dies so richtig gebatcht ? Oder habe ich wichtige SQLs vergesen ?


[SIZE=18px]Position 4 - aktuelle batch Fehler/Errors[/SIZE]

Hoffe um bisschen Verständnis auch wenn die Fragen vielleicht schon mal beantwortet wurden. Habe über Google und hier schon Gesucht. Leider nichts verwendbares gefunden. Dazu kenne ich mich in der SQL-Sprache nicht aus.
Da ich ältere Programmversionen verwende werde ich hier von beiden die SQL-Errors posten.

4a ) SQLyog:

TDB_full: keine Fehler
full_world_updates.sql: keine Fehler
GTDB_extras : keine Fehler

GTDB_locales :

Query:INSERT IGNORE INTO locales_npc_text (entry) SELECT ID FROM npc_text
Error occured at:2013-04-19 04:16:35
Line no.:80420Error Code: 1054 - Unknown column ‘entry’ in ‘field list’
GTDB_scripts :

Query:UPDATE script_texts SET content_loc3=NULL
Error occured at:2013-04-19 04:22:58
Line no.:30Error Code: 1146 - Table ‘world.script_texts’ doesn’t exist
auth_database : keine fehler
full_auth_updates : keine fehler
characters_database : keine fehler

full_characters_updates → entspricht 2013_03_04_00_characters_character_queststatus_rewarded :

Query:ALTER TABLE character_queststatus_rewarded ADD active tinyint(3) unsigned NOT NULL DEFAULT ‘1’ AFTER quest
Error occured at:2013-04-19 04:28:53
Line no.:1Error Code: 1060 - Duplicate column name 'active //*****
******Ein Duplikat ist vorhanden. Daher denke ich ist es nicht mehr nötig diese SQL einzubatchen.

Durch Google bin ich auf folgende Seite gestossen : http://www.trinitycore.org/f/topic/2410-db-characters-databasesql-import-error/

//Changed:
KEY Idx_player (player),
//To:
KEY Idx_player (guid),
Kann damit nur nichts anfangen. Finde diese Zeilen in der SQL nicht! Gehe aber davon aus das dies kein SQL Code ist sondern
direkt in der DB geändert werden sollte. Ist dies SQL-Code ? Wo ist dieser anzuwenden ?
Das Attachement-File von Runner85sx kann ich leider nicht runterladen. Keine Berechtigung.

4b ) HeidiSQL:

TDB_full: keine Fehler

full_world_updates.sql:

SQL Error (1064): You have an error in your SQL syntax;
check the manual that corresponds to your MySQL server version fromthe right syntax to use near ';
DELETE FROM ‘smart_scripts’ WHERE 'entryorguid’IN(@HO_SOOSAY,@ELDER_HARKeK,@SH’at line 1
Ist für mich unverständlich da es mit SQLyog keine Probleme gab !

GTDB_extras : Unklar da ich Updates nicht batchen konnte.
GTDB_locales : Unklar da ich Updates nicht batchen konnte.
GTDB_scripts : Unklar da ich Updates nicht batchen konnte.

auth_database : keine fehler
full_auth_updates : keine fehler
characters_database : keine fehler

full_characters_updates → entspricht 2013_03_04_00_characters_character_queststatus_rewarded :

SQL Error (1060): Duplicate column name ‘active’

[SIZE=18px]Position 5 - SQLyog Warnmeldung[/SIZE]

Jedes mal wenn ich eine SQL-Datei batchen will, kommt folgende Warnmeldung :

““The current database context is ‘world’.
SQL statements in the file will be executed here, unless one or more USE statement(s) specifying another database context is in the file.
Do you want to continue?””
Ist diese Warnmeldung einfach zu ignorieren ? Oder sollte ich ein anderes Programm/Version verwenden ?


[SIZE=18px]Position 6 - MySQL Datenbasen ausblenden[/SIZE]

Ist es möglich in MySQL Datenbasen auszublenden ?
Ziel dahinter ist, dass ich eine “Test_DB” habe und eine “Komplette”. Die “Komplette” Datenbasen möchte ich ausblenden
um nicht diese aus versehen zu batchen.

Habe Phpmyadmin installiert falls sich dies da einrichten lässt. Kenn mich da nur nicht sehr gut aus.


[SIZE=18px]Position 7 - Linksammlung [/SIZE]

Programme :

HeidiSQL (OpenSource), SQLyog (Trial)… // Navicat wird für Trinity nicht empfolen !

Datenbasen :

Viele SQL-Updates batchen leicht gemacht.… // Einer der besten Threads. Gehört für mich ins Wiki

GTDB Neu - Aldra …// per Google darauf gestossen.

GTDB Offiziell

TDB - TrinityDataBase …// Unterste = Neuste, auf Datum achten

Phpmyadmin - Debian …// Sehr nützlich um den MySQL-Server zu verwalten.
…neue Benutzer erstellen. Rechte verwalten.
…Nach der installation per Webinterface zu erreichen unter:
http://localhost/phpmyadmin/

TDB_full_335.51+GTDB_0.9.rar… // TDB und GTDB in einem

GTDB_0.9_for_TDB_335.51.rar …// nur GTDB

TrinityCore :

TrinityCore - Github

TrinityWiki

How-To, Deutsch

Linux:

Debian - Offizielle Seite… // Habe mit der neuen Ubuntu-Version so meine
…schwierigkeiten. Desktop, Startmenü daher benutze ich
…nun Debian


[SIZE=18px]Position 8 - TrinityCore [/SIZE]

//Die wichtigsten TrinityCore KONSOLEN befehle:

account create [name] [password]
account set gmlevel [name] [0-3] [realmid, -1 all realms]
[SIZE=18px]Konnte den aktuellen Core unter Debian ohne Fehlermeldung kompilieren.[/SIZE]
Mit der aktuellen TDB ( ohne GTDB ) starten. Auch ohne Fehlermeldungen.
Dazu konnte ich auch mit dem Client einloggen → Welt betreten.
Nach dem einloggen sind (keine***) Bugs aufgetreten. Core hat auch keine Fehler angezeigt.

*** Habe nur kurz das einloggen überprüft / Pet von einem Hexenmeister. 2-3 Mobs getötet und geschaut ob die sich merkwürdig bewegen.

Hoffe hier sind aktuell noch ein paar User aktiv und können mir baldmöglichst auf meine Fragen antworten.

Grüsse,

Koe2


[SIZE=18px]Position 9 - MySQL Shell Commands[/SIZE]

my.cnf - änderungen

[client] port = zdef[mysqld] port = zdefbind-adress = 192.168.65.65 //standart war 127.0.0.1 konnte aber im Lan nicht connecten.
Versuche gerade per Shell die eine Database aufzusetzen. Habe aber ein Problem beim erstellen der Datenbanken.
Nutze folgenden Befehl :

mysql -u [username] -p > create_mysql.sql //enter (lösung: “<” benutzen)Passwort: //richtig eingegeben******* //cursor blinkt und es passiert nichts, auch nach //längerer zeit Strg+C //breche Vorgang ab
Ist es nicht möglich die create_mysql.sql, drop_mysql.sql per Terminal zu benutzen ?
Warum passiert nichts weiter ?
Kann es sein das durch die installation von Phpmyadmin dadurch ein Konflikt entsteht ?
Wie kann ich eine .SQL Datei per Terminal batchen ?


[SIZE=18px]Position 10 - Datenbank übersetzen[/SIZE]

Ich möchte verstehen wie die Datenbank aufgebaut ist. Dazu habe ich mir überlegt mal klein anzufangen.
Übersetzungen von Quests, NPCs, Scripts könnte ein guter Anfang darstellen um mehr über den aufbau
zu erfahren. Leider kenne ich mich in der SQL Sprache nicht aus, daher währe dies eine gute Gelegenheit ein
paar Grundlagen zu lernen. Die GTDB gibt mir einen guten einblick wie solche Einträge erstellt werden. Daher möchte ich diese weiterverwenden / die Fehler beheben. Aber ohne eine Ahnung des Aufbaus der DB ist dies
nicht möglich.

Kennt jemand ein Tutorial wo genau auf dieses Thema passt ?
Wie geht man vor beim erstellen einer solchen DB ?
Woher bekommen diese Personen die Übersetzungen? alles von “Hand” einzugeben finde ich bei einem solch
grossen Projekt sehr abwegig.
Gibt es Tools die es erleichtern eine solche DB zu erstellen ?
[SIZE=14px]Dazu frage ich mich wie es noch möglich ist an einem alten Clienten z.b 3.3.5 arbeiten ? Ist ja nicht so das auf den[/SIZE]
Offiziellen Servern alles komplett gleich geblieben ist. Die alte Welt wurde ja mit Cata komplett überarbeitet.
Man hat zur alten Welt keine Referenz mehr ausser Dokumentationen.

Habe in der GTDB ein Addon entdeckt. Ist es erlaubt den GTDB_Collector auf den Offiziellen Servern zu benutzen ?
Kann Blizz. mir dafür den Account Sperren ?

[FONT=arial][SIZE=18px]Sammlung der Lösungen: [/FONT][/SIZE]

[FONT=arial][SIZE=18px]----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------[/FONT][/SIZE]

[FONT=arial][SIZE=18px]Ist die Frage grün Markiert, ist diese gelöst worden. [/FONT][/SIZE][FONT=arial][SIZE=18px]Die Lösung werde ich direkt darunter aufzeigen.[/FONT][/SIZE]

[FONT=arial][SIZE=18px]Aktuelle ungelöste Fragen bleiben Violett. Bis eine entsprechende Lösung vorhanden ist.[/FONT][/SIZE]

[FONT=arial][SIZE=18px]----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------[/FONT][/SIZE]

[FONT=arial][SIZE=18px]----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------[/FONT][/SIZE]

[SIZE=18px][FONT=arial]Position 1 [/FONT][/SIZE][SIZE=18px]- Debian libace-dev[/SIZE]

Wie installiert man das aktuelle libace-dev unter Debian richtig ?

Ist libace und ACE das gleiche ?


[SIZE=18px][FONT=arial]Position 2 [/FONT][/SIZE][SIZE=18px]- aktuelle ACE Version[/SIZE]

Könnte mir jemand erklären wie man die neuste Version unter Debian installiert/kompiliert ?

Ist es überhaupt notwendig, von vorteil die aktuellste Version von ACE zu haben ?


[SIZE=18px][FONT=arial]Position 3 [/FONT][/SIZE][SIZE=18px]- Batchen von den Datenbasen[/SIZE]

Gibt es eine verwendbare GTDB ? Wenn nicht was muss in der aktuellen geändert werden ?

Ist dies so richtig gebatcht ? Oder habe ich wichtige SQLs vergesen ?


[SIZE=18px][FONT=arial]Position 4 [/FONT][/SIZE][SIZE=18px]- aktuelle batch Fehler/Errors[/SIZE]

[FONT=arial]4a ) SQLyog[/FONT]

GTDB_locales:

ON LINE : 80430 Make changes FOR “locales_npc_text”. This allows the GTDB be batched ON the NEW TDB STRUCTURE.

ON LINE : 85831 Make name changes FOR “locales_npc_text” UNDONE. This allows the GTDB be batched ON the NEW TDB STRUCTURE.

ON LINE : 88165 Make changes FOR “locales_quest”.This allows the GTDB be batched ON the NEW TDB STRUCTURE.

ON LINE : 97184 Make name changes FOR “locales_quest” UNDONE.

Ausfühliche Änderungen in diesem Link gepostet:

Pastebin_LOCALES

[SIZE=14px]GTDB_scripts:[/SIZE]

ON LINE : 35 Make changes FOR “db_script_string”. This allows the GTDB be batched ON the NEW TDB STRUCTURE.

ON LINE : 2632 Make the changes FOR “db_script_string” UNDONE.

Ausfühliche Änderungen in diesem Link gepostet:

Pastebin_SCRIPTS

Diese Änderungen die ich gemacht habe sind sicher nicht die perfekte Lösung. Da aber die Struktur der

TDB geändert wurde lässt sich dies so am einfachsten lösen. Bei mir wird dadurch die komplette GMDB ohne Fehler eingespielt.

Wichtig : Falls beim batchen ein ERROR auftritt. Muss die ganze “world” Datenbank neu aufgespielt werden. Da Spalten & Tables umbenennt werden. Diese werden am ENDE der sql rückgängig gemacht.


Download der meiner abgeänderten GTDB:

TDB_full_335.51+GTDB_0.9.rar // TDB und GTDB in einem

GTDB_0.9_for_TDB_335.51.rar // nur GTDB


full_characters_updates → entspricht 2013_03_04_00_characters_character_queststatus_rewarded:

Ist dies SQL-Code ? Wo ist dieser anzuwenden ?

[SIZE=18px][FONT=arial]4b ) HeidiSQL[/FONT][/SIZE]

full_world_updates.sql:

full_characters_updates → entspricht 2013_03_04_00_characters_character_queststatus_rewarded :


[SIZE=18px][FONT=arial]Position 5 - [/FONT][/SIZE][SIZE=18px]SQLyog Warnmeldung[/SIZE]

Ist diese Warnmeldung einfach zu ignorieren ? Oder sollte ich ein anderes Programm/Version verwenden ?


[SIZE=18px][FONT=arial]Position 6[/FONT] - [/SIZE][SIZE=18px]MySQL Datenbasen ausblenden[/SIZE]

Ist es möglich in MySQL Datenbasen auszublenden ?


[SIZE=18px]Position 9 - MySQL Shell Commands[/SIZE]

Ist es nicht möglich die create_mysql.sql, drop_mysql.sql per Terminal zu benutzen ?

Wie kann ich eine .SQL Datei per Terminal batchen ?

Trinity-How-to, Deutsch

mysql -u root -p -h localhost < create_mysql.sql

mysql -u root -p auth < auth_database.sql

mysql -u root -p characters < characters_database.sql

mysql -u root -p world < TDB_335.11.37_2011_02_11.sql
Kann es sein das durch die installation von Phpmyadmin dadurch ein Konflikt entsteht ?

Warum passiert nichts weiter ?

mysql -u root -p auth < auth_database.sql // nicht “”“>”“” benutzen !!!

[SIZE=18px]Position 10 - Datenbasen übersetzen[/SIZE]

Kennt jemand ein Tutorial wo genau auf dieses Thema passt ?

Wie geht man vor beim erstellen einer solchen DB ?

Woher bekommen diese Personen die Übersetzungen?

[SIZE=14px]Gibt es Tools die es erleichtern eine solche DB zu erstellen ?[/SIZE]

Dazu frage ich mich wie es noch möglich ist an einem alten Clienten z.b 3.3.5 arbeiten ?

[SIZE=14px]Ist es erlaubt den GTDB_Collector auf den Offiziellen Servern zu benutzen ?[/SIZE]

Kann Blizz. mir dafür den Account Sperren ?

Platzhalter

Hey erstmal danke hat mir schon sehr weiter gehohlen!

Jetzt verstehe ich aber eine Sache nicht mit den GTDB

[COLOR=rgb(0,128,0)]GTDB_locales:

[COLOR=rgb(136,0,0)]#### On LINE : 80429 Make changes to the column name. This allows the GTDB be batched on the new TDB structure.
[COLOR=rgb(136,0,0)]#### On LINE : 88162 Make changes to the column name. This allows the GTDB be batched on the new TDB structure.
[COLOR=rgb(136,0,0)]#### ON LINE : 97889 Make name changes in the “ID” and “entry” column undone.

[COLOR=rgb(0,100,0)]GTDB_scripts:

[COLOR=rgb(136,0,0)]#### On LINE : 35 Make changes to the TABLE name. This allows the GTDB be batched on the new TDB structure.
[COLOR=rgb(136,0,0)]#### ON LINE : 2632 Make the changes undone.

[COLOR=rgb(136,0,0)]Hab ich gemacht aber irgendwie springt das nicht an, könntest du mir evntl die fertig preparirte GTDB schicken die sich einbatchen lässt oder irgendwo hochladen? Danke!

Hi,

Jegliche Linien in der SQL Sprache die mit “#” beginnen sind Kommentare. Also beim Batchen werden diese Ignoriert. Diese dienen nur als Information für denjenigen der diese DB schreibt.

Schau nochmal bei Punkt 4a) vorbei hab da meine GTDB geuploaded. Dazu habe ich noch Pastebin Links zu den entsprechenden Änderungen hinzugefügt. Da die Linien bei einer nichtbearbeiteten GTDB abweichen kann, sollte man sich auf diese nicht verlassen !!