Extremer Traffic bei Bossfights

Hallo Zusammen,

ich haber zur Zeit das Problem, das wenn ich die aktuelle Core kompiliere (Visual Studio 2013, Boost 1.55 alles X64), die Bosskämpfe unheimlich Traffic verursachen. Selbst mit ner normalen Internetleitung war es in der Vergangenheit Problemlos möglich, mit rund 25 Leuten auf dem Server Lagfrei zu spielen. Mit der aktuellen Core, habe ich jetzt aber das Problem, das wenn man Beispielsweise ICC 25 macht, das sich bei den Bosskämpfen der Traffic locker um das 3 Fache erhöht und es dann zu so starken Lags kommt, das es unspielbar wird. Das Problem hatte ich in der Vergangenheit nie gehabt, an der Internetleitung liegt es auch nicht. Wie gesagt, wenn man den Traffic im Auge behält sieht man auch, das er unverhältnismäßig ansteigt. Zeitlich habe ich das Gefühl, das es mit der Umstellung auf Boost zusammenhängt.

Hat vielleicht jemand das selbe Problem und eine Lösung? - Habe auch schon in der Config einiges durchprobiert (Compression ist auf 9), aber irgendwie keine Fortschritte gemacht.

Dann wäre auch die Frage, ob man wie in den Anleitungen beschrieben sich auf die Boost Version 1.55 festbeißen sollte, oder doch lieber immer die aktuellste Version? Hatte gesehen, das die Aktuelle Version jetzt die 1.57 ist. Im “How to Compile” wird beispielsweise bei OpenSSL darauf verwiesen, das man möglichst die letzte Version nehmen soll, bei Boost ist die Version 1.55 fest verlinkt. Ist es ähnlich wie bei OpenSSL, wo ja auch eine ganz bestimmte Version des Redistributable Package erforderlich ist, oder sollte ich bei Boost doch liever auf die aktuellste Version setzen?

was genau ist in deiner definition traffic? network.tcpnodelay versucht?

boost: kein Grund festzuhalten. solange es mit der neuen version noch gibt gibt es keinen Grund für eine alte version. soweit ich weiß.

was meinst du mit traffic? den upload vom server zu den clients? ist es nur bei speziellen bosskämpfen? dann ist es evtl. eine unsauberkeit in der core, bsp. ein nutzloser loop o.ä.

ich gehe mal davon aus das du von der 3.3.5 branch redest?

boost ist soweit ich weiß bislang problemlos abwärtskompatibel, also ruhig updaten

Hi, also mit extremen Traffic meine ich tatsächlich den Upload, der zu den Clients übermittelt wird. Ich habe nebenbei mal den Resourcenmonitor laufen lassen und nach dem Worldserver gefiltert. Außerhalb der InI liegt der Traffic teilweise unter 1000 Byte/min. In der Instanze (ICC 25 HC) geht es dann schon mal rauf auf 5000, wenn nun aber ein Bosscript läuft, wird daraus auch schon mal schnell 20000 - 30000 Byte/Min pro Client. Und das erscheint mir dann doch ungewöhnlich viel. Habe jetzt mal auf die neueste Version von Boost umgestellt und kompiliert. Werde das so bald ich mal wieder diese Spieleranzahl zusammenhabe, es erneut testen. Auch mal mit der TCP_Nodelay funktion. Wobei ich da bis lang nie Änderungen vorgenommen hatte und das Problem früher nie bestand. Und es geht um die 3.3.5 branch.

und das ist wirklich generell bei aufwendigeren bosskämpfen? nicht nur in einem bestimmten raid oder bei einem bestimmten boss?

Exakt dieses Problem habe ich auch - lediglich als Endnutzer eines professionellen Privatservers.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, das Problem als Nutzer zu fixen?

Tcpnodelay klappt leider nicht - schon probiert ; )

LG Fremder

Also, ich denke dass man als Nutzer (Client) keinerlei Einfluss auf das Problem haben kann, da es nicht am Client oder an der TCP Connection liegt sondern effektiv am Server, da der Upload immer vom Server ausgeht Server => Client.

(habe nicht überprüft ob es wirklich nur um den Upload geht, nehme an dass die Analyse von Stefan richtig ist)

Wobei ich sagen muss [COLOR=rgb(40,40,40)] 20000 - 30000 Byte/Min also 20-30 KB/min = 0.5KB/sek pro Client finde ich jetzt nicht viel, denn normalerweise rechnet man mit ~500 / 1000 Spieler mit 100 Mbit up/down das wäre 100kb/s pro client da hättsest du sogar sehr gute Werte mit 0.5KB/s!

[COLOR=rgb(40,40,40)]Auserdem bitte bedenkt folgendes: die Aktionen die am Client ausgeführt werden steigen meist stark bei einem bossfight (movement spells …) jede Aktion muss auch an die anderen Clients übertagen werden, das heist um so mehr Spieler um so mehr Aktionen zeitgleich umso mehr Traffic!

natürlich kann auch im bosscript (theoretisch) unsinnig viele operationen an den client überatgen werden (opcodes) aber das hat meist eher mit hacks (hackfixes) zu tun als mit TC selbst. aber es ist nicht ausgeschlossen…

am Server könnte man sich die packets dumpen lassen (isolierter test nur bei einem bestimmten boss und der rest des servers sollte leer sein)

dann könnte man die packets analysieren und schauen welche opcodes am öftesten vorkommen oder ob es Auffälligkeiten gibt…

Danke für die schnelle Antwort /emoticons/default_smile.png

Ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, dass innerhalb der Core was schief läuft, zumindest auf dem Server, auf dem ich spiele.

Denn warum sollte ein Jahr lang das Spiel mit meiner Leitung laggfrei und problemlos laufen und nach dem Coreupdate überlasten plötzlich Raidbossfights meine Leitung so stark, dass ich sekundenlange Standbilder hab oder einfach komplett aus dem Spiel fliege?

Und ich hab mittlerweile mal ziemlich viel rumprobiert; das Problem ist zu 100% reproduzierbar.