Worldserver im Putty screen runterfahren

Hiho

Ich bin grade dabei fuer mich persoenlich einen kleinen restart zu schreiben. Nix grosses

Also

Ich habe ein .bat file das putty startet in bin geht und dann startet:

screen -AmdS WORLDSERVER ./worldserver

Das funktioniert soweit auch alles /emoticons/default_smile.png

Aber ich wollte ja eigenltich einen restarter → Also frage ich erstmal ein paar Leute die mir erzaehlt haben

screen -x WORLDSERVER

und dann .server shutdown 1. Allerdings faehrt er den Server danach nicht runter - in dem screen kann ich eingeben was ich will. Es gibt selbst bei “asdsadawetyaf” oder aehnliches keine Synthax Fehler

Meine Frage ist also: Wie beende ich den screen so das der Server mit einer Zeit x runterfaehrt?

Habbi

Wozu sollte ein Restarter den Server runterfahren? Freezes gibts soweit ich mich entsinne keine mehr. Kommt es doch zu einem, an irgendeiner Stelle, merkt die Core das ganz dolle von alleine. Entsprechender Config Eintrag muss bearbeitet sein.

Wozu also das ganze?

Ansonsten die PID File nutzen und den Deamon über die pid killen, nach x Sekunden.

Das Ding ist der Testserver deswegen. Ich arbeite als DB Entwickler bei einem WoW Server mit. Changes die erst nach Server Neustart aktiv werden oder bei einigen Aenderungen bei denen ich mir nicht 100% sicher bin geh ich lieber auf den Testserver. Und um nicht immer neu ueber Putty einloggen zu muessen um den wieder zu starten das kleine start “programm” ^^

Danke fuer den Tipp mit pid, ich werds gleich mal ausprobieren /emoticons/default_smile.png

Habbi

Es interessiert hier niemanden, ob du bei irgendeinem Server mitmachst oder dergleichen. Hier werden keine öffentlichen Privatserver unterstützt, also damit in Zukunft ein bissel zurück halten.

Jop genau deswegen geb ich ja keine Namen an - Ich wollte nur begruenden warum ich gerne das Shutdown mit reinnehmen wollte

Nutze doch einfach RemoteAdmin (=telnet) oder SOAP.

RemoteAdmin kannst du super per Batch-Datei nutzen.

Du schickst dann einfach den Befehl .server exit rüber und fertig ist die Kiste